Der Bestand des Weißen Hais (Carcharodon carcharias) ist weltweit stark zurueckgegangen. Im September 2002 wurde er als vom Aussterben bedrohte Tierart endlich geschuetzt. Ob diese Maßnahme nicht zu spaet kommt, wird die Zukunft zeigen.


Ein sensibles Geschoepf: Junger Weißer Hai (00010285)
Beschreibung:

Weißer Hai/Great White shark/Carcharodon carcharias Ein sensibles Geschoepf: Junger Weißer Hai Sechs Seemeilen vor der Kueste von Gansbaai, ganz in der Naehe von Dyer Island und Gyser Rock ist ein junger Weißer Hai dicht unter der Wasseroberflaeche unterwegs. Weiße Haie sind nach der Geburt – sie sind zu diesem Zeitpunkt 1,30 bis 1,50 Meter - bereits voll entwickelt und von Beginn an auf sich gestellt. Ihre Nahrung besteht aus kleineren Fischen und Kalmaren. Jungtiere sind sehr vorsichtig und suchen sofort das Weite wenn ein ausgewachsener Hai auftaucht. Nur wenige Jungtiere erreichen das Erwachsenenalter. Schafft es der junge Weiße Hai jedoch die vielfaeltigen Gefahren denen er waehrend seines Heranwachsens ausgesetzt ist zu ueberstehen, entwickelt er sich schließlich im Laufe vieler Jahre zum ueberragenden Jaeger. Der Topraeuber Weiße Hai steht an der Spitze der Nahrungskette und erfuellt eine wichtige Aufgabe zur Erhaltung des oekologischen Gleichgewichts im Meer. Er hat fast keine natuerlichen Feinde (Ausnahme: Schwertwal), aber dennoch ist er massiv vom Aussterben bedroht. Der Grund ist der Mensch.

Bildnummer:

00010285

Aufnahmeort:

Western Cape / Gansbaai/Dyer Island / South Africa

Aufnahmedatum:

10.07.2002